Sprachen:

Blutgerinnung

Definition:

Blutgerinnung bezeichnet die Umwandlung von flüssigem Blut in halbfeste Blutgerinnsel. Sie dient dazu, Blutverlust aus beschädigten Blutgefäßen zu vermeiden.

Quelle: GreenFacts

Mehr:

Wenn ein Blutgefäß beschädigt wird, bilden kleine Blutpartikel, die sogenannten Blutplättchen, sofort einen Pfropfen an der verletzten Stelle. Kurz danach verstärken Blutproteine, die sogenannten Gerinnungsfaktoren, in einer komplexen Kaskade den Pfropfen aus Blutplättchen. Später heilt die Wunde und der Pfropfen aus Blutplättchen wird abgebaut.

Quelle: GreenFacts

Begriffe aus dem Bereich:

Kreislaufsystem

Übersetzungen:

English: Blood coagulation
Español: Coagulación sanguínea
Français: Coagulation sanguine