Sprachen:

Drei R – Prinzip (im Bereich der Tierversuche)

Definition:

Das Drei R- Prinzip wurde in den frühen 60er Jahren von zwei englischen Biologen, Russel und Burch, ins Leben gerufen und in deren Buch „The Principle of Humane Experiment Technique" (Das Prinzip einer humanen Versuchstechnik) näher erläutert.

„Replacement“ steht für den Versuch, Verfahren, bei denen lebende Tiere verwendet werden, entweder durch alternative Verfahren zu ersetzen, die keine lebenden Tiere verwenden (z.B. Computermodelle) oder die andere Tiere mit einer niedrigeren Fähigkeit Schmerz zu empfinden verwenden (z.B. Wirbellose Tiere statt Wirbeltieren).

„Reduction“ steht für den Versuch, die Anzahl der Versuchstiere in den Verfahren auf das notwendige Minimum zu reduzieren, ohne dadurch die Qualität der wissenschaftlichen Ergebnisse zu beeinträchtigen.

„Refinement“ steht für die Anwendung von Methoden, bei denen sichergestellt ist, dass mögliche Schmerzen und Leiden der Tiere auf ein Minimum reduziert werden. „Refinement“ bedeutet außerdem, dass die Pflege, Behandlung und Lebensbedingungen der Tiere verbessert werden, damit ihr Wohlbefinden unter Berücksichtigung ihres Lebensverlaufs erhöht wird.

Quelle: GreenFacts, basierend auf Canadian Council on Animal Care, Three Rs introduction 

Übersetzungen:

English: Three Rs principle (in animal experimentation)
Español: Principio de las tres erres (en la experimentación animal)
Français: Principe des trois R (dans l'expérimentation animale)