Sprachen:

Formaldehyd

Definition:

Farblose, stechend riechende und reizende flüchtige organische Verbindung (VOC) mit der Formel H2CO, die haupstächlich in der verarbeitenden und chemischen Industrie angewandt wird sowie als Konservierungsmittel in der Anatomie, der Einbalsamierung und der Pathologie. Mögliche Formaldehydquellen im Haushalt sind Pressholzartikel wie Holzspanplatten oder Faserplatten, Tabakrauch, Klebstoffe und Haftmittel, usw

Formdehyd ist ein bekanntes menschliches Karzinogen

Quelle: GreenFacts

Übersetzungen:

English: Formaldehyde
Español: Formaldehído
Français: Formaldéhyde