Sprachen:

Intergovernmental Panel on Climate Change

Das wissenschaftliche Gremium "Intergovernmental Panel on Climate Change"; wurde 1988 von der WMO (Weltorganisation für Meteorologie) und der UNEP (Umweltprogramm der Vereinten Nationen) gegründet. Das Ziel des IPCS ist es, "wissenschaftliche, technische und sozio-ökonomische Informationen zu bewerten, für ein besseres Verständnis der Risiken menschlicher Klimaänderungen."

Die Veröffentlichungen des IPCCs werden durch drei Arbeitsgruppen, die aus hunderte von Wissenschaftler aus vielen Länder bestehen, vorbereitet. Diese Veröffentlichungen werden im allgemein als den Musterbeipiel für den wissenschaftlichen Konsens zum Klimawandel anerkannt.

Begriffe aus dem Bereich:

UNEP

Dieses Wort im Kontext:

GreenFacts Zusammenfassung Klimawandel Sachstand 2001

Übersetzungen:

English: Intergovernmental Panel on Climate Change
Español: Grupo Intergubernamental de Expertos sobre el Cambio Climático
Français: Groupe d'Experts Intergouvernemental sur l'Evolution du Climat
Nederlands: Intergovernmental Panel on Climate Change