Sprachen:

Glyphosat und Krebs: Warum unterscheiden sich die Einstufungen durch IARC und EFSA?

 

Glossar Glyphosat und Krebs: Warum unterscheiden sich die Einstufungen durch IARC und EFSA?

Der Wissenschaftliche Beirat der Europäischen Akademien

"Der Wissenschaftliche Beirat der Europäischen Akademien - wird von Vertretern aller nationalen Wissenschaftsakademien der EU-Mitgliedstaaten, Norwegens und der Schweiz gebildet, die bei der Beratung europäischer Entscheidungsträger zusammenarbeiten." (Quelle: http://www.easac.eu  )

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) wurde im Januar 2002 in der Folge einer Reihe von Lebensmittelkrisen in den späten 1990er Jahren eingerichtet, um als unabhängige wissenschaftliche Quelle für Beratung und Kommunikation in Bezug auf Risiken im Zusammenhang mit der Nahrungskette zu dienen. Die Gründung der EFSA erfolgte als Teil eines umfassenden Programms zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit in der Europäischen Union (EU), zur Gewährleistung eines hohen Verbraucherschutzniveaus sowie zur Wiederherstellung und zur Erhaltung des Vertrauens in die Lebensmittelversorgung in der EU.

Innerhalb des europäischen Lebensmittelsicherheitssystems wird die Risikobewertung unabhängig vom Risikomanagement durchgeführt. In ihrer Eigenschaft als die für die Risikobewertung zuständige Stelle erarbeitet die EFSA wissenschaftliche Gutachten und Empfehlungen, um für die politischen Entscheidungsträger und die Rechtsetzungstätigkeit der Gemeinschaft solide Grundlagen zur Verfügung zu stellen und um die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedstaaten dabei zu unterstützen, effektive und rechtzeitige Entscheidungen im Bereich des Risikomanagements zu treffen. (Quelle: www.efsa.europa.eu )

Europäishe Kommission

"The European Commission embodies and upholds the general interest of the [European] Union and is the driving force in the Union's institutional system. Its four main roles are to propose legislation to Parliament and the Council, to administer and implement Community policies, to enforce Community law (jointly with the Court of Justice) and to negotiate international agreements, mainly those relating to trade and cooperation."

The Commission's staff is organised into 36 Directorates-General (DGs) and specialised services, such as the Environment DG and the Research DG. (Quelle: EC Webseiten  )

Internationale Agentur für Krebsforschung

Die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) ist ein Teil der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

IARC hat die Aufgabe, zu koordinieren und zu leiten Forschung über die Ursachen von Krebs beim Menschen, die Mechanismen der Krebsentstehung und wissenschaftlichen Strategien zur Krebsbekämpfung zu entwickeln. Die Agentur beteiligt ist, sowohl in der epidemiologischen und Laborforschung und Verbreitung von wissenschaftlichen Informationen durch Veröffentlichungen, Tagungen, Kurse und Stipendien. . (Quelle: Website  )

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (engl. World Health Organization, WHO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf.

„Die Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“

„Für die Erreichung des besten Gesundheitszustandes ist es von besonderer Bedeutung, dass die Erkenntnisse der medizinischen, psychologischen und verwandten Wissenschaften allen Völkern zugänglich sind.“

Wissenschaftliche Veröffentlichungen der WHO dienen im allgemein als Referenzwerke.

Verfassung der Weltgesundheitsorganisation

www.admin.ch/ch/d/sr/0_810_1/  (Quelle: WHO Webseiten  )


Other articles you might like...
Chemische gemisch bewertung risiken Startseite
Wie aber wird das Risiko bei mehreren möglichen Kombinationen aus Chemikalien beurteilt, wenn diese in einem Gemisch vereint sind?
Sulfoxaflor Startseite
Sulfoxaflor ist ein neuer Insektizidwirkstoff, der kürzlich zur Genehmigung angemeldet wurde. . Ist dieses Molekül sicher?
Abfalle im meer Startseite
Kunststoffabfälle sind ein wachsendes
A-Z Liste
FacebookTwitterEmail
Themen
Veröffentlichungen A-Z
Brochüren

Get involved!

This summary is free and ad-free, as is all of our content. You can help us remain free and independant as well as to develop new ways to communicate science by becoming a Patron!

PatreonBECOME A PATRON!