Sprachen:

Belgische Föderale Wissenschaftspolitik

"Die Aufgabe, die der Abteilung föderale Wissenschaftspolitik zukommt, ist die Vorbereitung, Ausführung und Beurteilung der Wissenschaftspolitik sowie der zugehörigen Einheiten. Dies meint im Speziellen:

  • den Einsatz wissenschaftlicher und technischer Mittel als Unterstützung der Bundesbehörden; dies geschieht im Rahmen eines Regierungsmandats und über die Generaldirektionen „Recherches et Spatial“ (Forschung und Weltraumtechnik) und „Coordination et Information“ (Koordination und Information)
  • den Aufbau einer permanenten Fachkompetenz an den Universitäten und Forschungszentren, die im Dienste der Bundesbehörden in den Bereichen Wissenschaft und Technik stehen
  • die Unterstützung der zehn wissenschaftlichen Einrichtungen des Bundesstaates, die dem SPP Politique scientifique (Bundesdienststelle für Arbeitsplanung: Wissenschaftspolitik) sowie dem Informationsdienst SIST und dem Forschungsnetzwerk Belnet unterstehen, bei ihrer administrativen, finanziellen und materiellen Abwicklung sowie bei der Koordination und der Beurteilung ihrer Forschungsaktivitäten wie auch ihrer wissenschaftlichen Aktivitäten im öffentlichen Dienst
  • darüber hinaus sind der Premierminister und der Minister für Wissenschaftspolitik im Januar 2002 übereingekommen, dass sich die Abteilung der Frage nach den geraubten Kulturgütern der jüdischen Gemeinde während des Krieges annehmen solle"

Quelle: Belspo Webseiten 

Übersetzungen:

English: Belgian Science Policy
Español: Belgian Science Policy
Français: Politique scientifique fédérale belge
Nederlands: Belgisch Federaal Wetenschapsbeleid