Sprachen:

Stickoxide (NOx)

Ähnliche Begriffe: Stickstoffoxide, Stickstoffmonoxid (NO), Stickstoffdioxid (NO2), .

Definition:

NOx ist der Oberbegriff für eine Gruppe hochreaktiver Gase, die alle in unterschiedlichen Mengen Stickstoff und Sauerstoff enthalten [so zum Beispiel Stickstoffmonoxid (NO) und Stickstoffdioxid (NO2)].

Zahlreiche Stickoxide sind farb- und geruchlos. Ein häufig vorkommender Schadstoff, Stickstoffdioxid (NO2), kann jedoch häufig mit in der Luft enthaltenem Feinstaub eine sichtbare rotbraune Schicht über vielen städtischen Gebieten bilden.

Stickoxid entsteht durch die Verwendung von Brennstoff [...]. Hauptquellen von Stickoxiden sind Kraftfahrzeugtransport, Stromproduktion und andere Tätigkeiten von Industrie, Handel, und Privathaushalten die Brennstoff benützen..

In der Atmosphäre können Stickoxide zur Enstehung von photochemischem Ozon (Smog) beitragen und sich auf die Gesundheit auswirken. Sie führen ebenfalls zu saurem Regen und tragen zur Erderwärmung bei.

Quelle: US EPA NOx: Was ist das? Wo kommt es her? , übersetzt durch GreenFacts

Mehr:

Stickstoff wird gewöhnlich direkt in die Atmosphäre in Form von Stickstoffmonoxid (NO) abgegeben.

In der Außenluft reagiert Stickstoffmonoxid aus Fahrzeugabgasen mit Sauerstoff unter der Einwirkung von Sonnelicht und produziert damit Stickstoffdioxid – eine wichtiger Luftschadstoff – und andere Stickoxide (NOx).

Quelle: GreenFacts

Begriffe aus dem Bereich:

Ozon

Übersetzungen:

English: Nitrogen oxides (NOx)
Español: Óxidos de nitrógeno (NOx)
Français: Oxydes d’azote (NOx)

Relevante Veröffentlichungen: