Sprachen:
Klare Zuzammenfassungen von wissenschaftlichen Berichten zum Thema

Chemische Stoffe

Chemische Stoffe, die wir über Nahrung, Wasser oder Luft aufnehmen, haben vielerlei Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Indes manche Substanzen für ihre Schädlichkeit bekannt sind, wie zum Beispiel Dioxine und PCBs, können andere unter bestimmten Umständen sogar förderlich sein, Fluoride z.B. verhindern die Kariesbildung und Desinfektionsmittel töten Keime im Wasser. Wiederum andere müssen noch weiter erforscht werden um zu endgültigen Ergebnissen zu kommen, wie zum Beispiel Endokrine Disruptoren.

Siehe auch Phthalate und Luftverschmutzung

Allergene Duftstoffe in Kosmetikprodukten

Duftstoffe werden in Konsumgütern eingesetzt werden, um ihnen einen spezifischen, meist angenehmen, Duft zu geben. Sie können manchmal Hautreizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen.

Ist die Liste der Duftstoffe, die auf Konsumgütern angegeben sein müssen, ausreichend oder sollten noch weitere hinzugefügt werden? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Biozide

Es bestehen Bedenken, dass dieser weit verbreitete Gebrauch von Bioziden, wie zum Beispiel Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel und Antiseptika, zur Entstehung oder Ausbreitung schädlicher Bakterien führen könnte, die sowohl gegen Biozide als auch gegen Antibiotika resistent sind.

Können Biozide nach dem heutigen Kenntnisstand der Wissenschaft zu antibiotikaresistenten Bakterien führen? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Bisphenol A

Bisphenol A (BPA) wird zur Herstellung bestimmter Kunststoffe wie Polycarbonate und Epoxidharze eingesetzt.

Ist eine BPA-Exposition über Medizinprodukte sicher? Gibt es Risiken? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Mischungen chemischen stoffen

In der Bevölkerung steigt die Besorgnis über mögliche toxische Wirkungen von Schadstoffmischungen (in den Medien oft als "Cocktail-Effekte" bezeichnet). Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Allergien

Duftstoffe werden in Konsumgütern eingesetzt werden, um ihnen einen spezifischen, meist angenehmen, Duft zu geben. Sie können manchmal Hautreizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen.

Ist die Liste der Duftstoffe, die auf Konsumgütern angegeben sein müssen, ausreichend oder sollten noch weitere hinzugefügt werden? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Endokrine disruptoren

Endokrine Disruptoren, auch endokrin wirksame Substanzen genannt, sind Chemikalien, die die Funktion des Hormonsystems beeinträchtigen. Welche Risiken sind mit diesen Chemikalien verbunden? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Endokrine Disruptoren

Manche Chemikalien, sowohl natürlicher als künstlicher Herkunft, können das Hormonsystem beeinträchtigen.

Haben Endokrine Disruptoren die Umwelt und unser Hormonsystem beeinflußt? Was ist bis jetzt bekannt? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Glyphosat Krebs

Was erklärt eine solche Diskrepanz zwischen den Einstufungen von Glyphosat durch IARC und EFSA? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Chrom

Spielzeug kann aus Werkstoffen hergestellt worden sein, die Chrom (VI) enthalten. Ist Spielzeug, das sechswertiges Chrom enthält, für Kinder sicher? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Bewertung von endokrinen Disruptoren

Einige Chemikalien können mit dem endokrinen System zu interagieren und zu gesundheitlichen Problemen führen, werden sie als "endokrine Disruptoren" bekannt. Wie sie mit dem Körper zusammenwirken, oft in sehr kleinen Mengen, macht die Analyse schwieriger.

Sind die gegenwärtigen Methoden angemessen? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Methylenglykol

Ist die Verwendung von Methylenglykol in Haarglättungsmitteln sicher? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Nanoform-Zinkoxid

Zinkoxid ist ein weißes Pulver, das in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt wird. Unter anderem in Kosmetikprodukten als UV-Filter sowie als kosmetischer Farbstoff. Neue Technologien haben es nun ermöglicht, Zinkoxidpartikel in Nanogröße zu verwenden.

Unterscheiden sich Zinkoxid-Nanopartikel von herkömmlichem Zinkoxid bezüglich der physikalischen und chemischen Eigenschaften und der Toxizität? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Phthalate in Schulsachen

Manche Schulsachen, wie Radiergummis, enthalten Phthalate, Substanzen die Kunstoffen beigemengt werden, um diese weich zu machen.

Könnte regelmäßig an solchen Artikeln kauen ein Gesundheitsrisiko darstellen? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Vergiftungsunfälle durch Kosmetika

Die Aufmachung einiger Produkte ahmt Nahrungsmittel nach oder spricht Kinder an. Dies ist zum Beispiel der Fall bei bestimmten Duschgels, Flüssigseifen und Geschirrspülmitteln. Diese könnten mit Essbarem verwechselt werden und geschluckt werden.

Wer ist der Gefahr von ernsten Vergiftungen am meisten ausgesetzt und was könnte das Risiko erhöhen? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Umweltrisiken medizinischen produkten

Die Verschmutzung der verschiedenen Umweltbereiche (Wasser, Boden und Luft) mit Arzneimittelrückständen gibt Anlass zur Besorgnis. Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Triclosan

Triclosan wird vielen Konsumgütern wie Kosmetika und Reinigungsmitteln hinzugefügt, um Mikroorganismen abzutöten oder ihr Wachstum zu hemmen.Es gibt Bedenken, dass sein weit Gebrauch zur Entstehung schädlicher Bakterien führen könnte, die gegen Biozide und Antibiotika resistent sind.

Kann Triclosan zu antibiotikaresistenten Bakterien führen? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Substitution chädlicher Chemikalien

Welche Herausforderungen ergeben sich aus diesem Substitutionsvorgang? Mehr...

Die Zusammenfassungen sind verfügbar in [de] [en] [es] [fr

Veröffentlichungen in anderen Sprachen
Arsenic

Arsenic is a poisonous substance, which is released both from certain human activities and naturally from the earth's crust. Humans may be exposed to arsenic mainly through food and water. To what extent can arsenic exposure affect human health or the environment? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Boron

Boron is a naturally occurring element used in products such as fibreglass, detergents, agricultural fertilizers and herbicides. Could it affect my health? Under what conditions could it be beneficial or harmful to the environment? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Cadmium

How does cadmium affect human health and the environment? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Phthalates Comparison

The aim of this peer reviewed comparison is to put in perspective the potential dangers and risks of four phthalates used mainly as plasticizers in PVC applications and help the non specialist reader to make its opinion in these matters. More...

Summary available in [en] [fr

Endocrine disrupting properties of pesticides

The european regulations on pesticides have brought forward a debate on the concepts of risk and hazard in this particular context. More...

Summary available in [en] [fr

DEHP

Diethylhexyl-phthalate (DEHP) is a widely used plastic additive.

Its widespread use in everyday and medical products has raised some concerns about its safety. Does it pose a risk to health or the environment? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Dioxins

Dioxins are mainly released by human activities such as incineration and fuel combustion. Some dioxins and some "dioxin-like" PCBs are known to be harmful. In 2008, the facts summarised by GreenFacts are still considered a valid reference. More...

Summary available in [en] [es] [fr

Neonicotinoids

Do neonicotinoid pesticides have an effect on services provided by ecosystems? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Fluoride

Food and drinking water typically contain at least small amounts of fluorides. Fluorides are commonly added to dental products – and sometimes to tap water – to prevent cavities. Under what conditions can fluoride exposure be beneficial or detrimental to human health? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Marine Litter

The global production of plastics is increasing, and that increase is accompanied by an increase in plastic waste.

Part of this waste makes its way into the marine environment in the form of micro-plastics. What do we know about the extent of this problem? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Mercury

Mercury is a heavy metal which is known to be highly toxic. Though mercury occurs naturally in the environment it is now mainly released by human activities. Are humans and the environment at risk? More...

Summary available in [en] [es] [fr

PCBs

Polychlorinated biphenyls (PCBs) were widely used in the past, mainly in electrical equipment. Because these compounds are generally very stable, they remain present in the environment today. What are the health risks associated with PCBs? More...

Summary available in [en] [es] [fr

Pesticides occupational risks

We review the scientific literature regarding the health risks associated with occupational exposure to pesticides. More...

Summary available in [en] [es] [fr

DBP

DBP is mainly used in PVC and other plastics. Other applications besides inks, paints and adhesives, include nail polish, perfumes, sealants, and lubricants.
Main conclusions: At some industrial sites, exposure of workers and emissions to air should be reduced More...

Summary available in [en] [es] [fr

DINP-DIDP

DIDP and DINP are two very similar phthalates. They are mainly used in PVC and other plastics, but also in some inks, paints and adhesives.
Main conclusions: DIDP in toys may pose a risk; more research may be needed on the environmental effects of DIDP and DINP. More...

Summary available in [en] [es] [fr

Water Disinfectants

To protect drinking water against germs and fight disease transmitted through water, disinfectants such as chlorine, chloramines, ozone and chlorine dioxide are used.

Unwanted by-products can be formed, which raise health concerns. More...

Summary available in [en] [es] [fr